Windows 8 Futter


Tipps und Tricks zu Windows 8

1 Besucher online

Metro-Startmenü unterdrücken
bzw. beim Booten nicht anzeigen

Vielen Anwendern gefällt das Metro-Startmenü von Windows 8 nicht und sie würden lieber gleich mit dem Desktop von Windows 8 starten. Zwar braucht man nur die "Desktop"-Kachel anzuklicken oder auf der Tastatur "Windows-Taste + D" drücken um vom Metro-Startmenü zum Desktop zu wechseln. Aber viele Benutzer würden den Wechsel vom Metro-Startmenü zum Desktop  gerne automatisieren.

Mit Hilfe eines kleinen Visual-Basic-Scriptes kann man diesen Vorgang automatisieren.
Dazu erstellt man auf dem Desktop eine neue Textdatei:
Metro Startmenü abschalten: Neues Textdokument

Mit diesem Inhalt:
Set NiFuShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
NiFuShell.sendkeys "Desktop~"

Metro Startmenü abschalten: VBS-Script

Das Script macht nichts anderes als: Wenn das Metro-Startmenü erscheint wird "Desktop" eingegeben. Daraufhin öffnet sich die "Suchen"-Leiste mit "Desktop" als Suchbegriff. Die "Desktop"-Kachel ist schon aktiviert (weißer Rahmen) und es braucht nur noch mit "Enter" bestätigt werden um auf den Desktop umzuschalten. Das "Enter" ist die Tilde ("~").


Metro Startmenü abschalten: Manuell

Damit Windows diese Datei als VBS-Script erkennt
muss die Datei-Endung von *.txt nach *.vbs umbenannt werden:
Metro Startmenü abschalten: TXT in VBS umbenennen

Die VBS-Datei kann auf dem Desktop verbleiben
oder muss in einen Benutzer-Ordner verschoben werden
- z.B. "Eigene Dokumente", "Eigene Bilder", "Downloads", etc.:
Metro Startmenü abschalten: Benutzer-Ordner

Andere Ordner wie z.B. "C:\Windows" oder "C:\Programme" funktionieren nicht.

Um die Umschaltung vom Metro-Startmenü zum Desktop bei jedem Start ausführen zu lassen, richtet man sich mit dem "Aufgabenplaner" eine Aufgabe ein, die bei jeder Anmeldung das Programm zur Umschaltung vom Metro-Startmenü zum Desktop startet. Dazu ruft man über das Metro-Startmenü von Windows 8 den "Aufgabenplaner" auf. Man braucht einfach nur los zu tippen - das Suchfeld erscheint dann automatisch:

Metro Startmenü abschalten: Aufgabenplaner starten

Dort erstellt man eine neue Aufgabe:
Metro Startmenü abschalten: Neue Aufgabe erstellen

Auf der Registerkarte "Allgemein" vergibt man einen beliebigen Namen für die Aufgabe:
Metro Startmenü abschalten: Aufgabenplaner Registerkarte Allgemein

Auf der Registerkarte "Trigger" erstellt man einen neuen Trigger:
Metro Startmenü abschalten: Neuen Trigger erstellen

Der Trigger soll die Aufgabe "Bei Anmeldung" starten:
Metro Startmenü abschalten: Trigger bei Anmeldung

Auf der Registerkarte "Aktion" erstellt man eine neue Aktion:
Metro Startmenü abschalten: Neue Aktion erstellen

Das auszuführende Programm wählt man mit "Durchsuchen" aus:
Metro Startmenü abschalten: Aktion durchsuchen

Das kann dann so aussehen:
Metro Startmenü abschalten: Aktion Programm

Die Registerkarte "Bedingungen" ist nur für Notebooks wichtig:
Metro Startmenü abschalten: Bedingungen

So sieht die fertig eingerichtete Aufgabe aus:
Metro Startmenü abschalten: Aufgabe fertig eingerichtet

In Zukunft wird bei jedem Start sofort nach dem Login ohne weiteres Zutun vom Metro-Startmenü zum Windows 8 Desktop umgeschaltet.

  • Anmerkung:
  • Es wäre auch möglich das VBS-Script in den Autostart-Ordner zu verschieben. Aber der Start aus dem Autostart-Ordner dauert erheblich länger - das Metro-Startmenü wäre wesentlich länger sichtbar.
  • Auf langsamen Rechnern bleibt das Metro-Startmenü noch einige Sekunden sichtbar bis das VBS-Script zum Desktop umschaltet. Auf ausreichend schnellen PCs liegt die Sichtbarkeit des Metro-Startmenüs bei deutlich unter einer Sekunde.