Windows 8 Futter


Tipps und Tricks zu Windows 8

4 Besucher online

Selbstbau Symbolleiste

Startbutton und Startmenü für den Windows 8 Desktop


Es gibt eine Hilfskonstruktion die das Startmenü wieder verfügbar macht.
Das Ergebnis kann dann z.B. so aussehen:


Anleitung:

Dazu muss man wissen, dass das Startmenü aus zwei Ordner-Hierarchien besteht - einmal aus den Startmenü-Einträgen für alle Benutzer und einmal aus den Startmenü-Einträgen des angemeldeten Benutzers. Einige Programm legen bei der Installation ihren Startmenü-Eintrag unter "Alle Benutzer" ab, andere unter dem "angemeldeten Benutzer". Im Startmenü von Windows 7 sind diese unterschiedlichen Ablageorte nicht erkennbar. Das Startmenü von Windows mischt diese zu einem Startmenü zusammen. Hier die beiden Pfade zu den Startmenüs:

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
C:\Users\[Anwender]\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs


Hier sieht man, dass die jeweiligen Ordner-Hierarchien durchaus unterschiedliche Inhalte haben:

Besonders deutlich wird das beim "Zubehör"-Ordner:

Um sich ein aufklappbares Startmenü zu erstellen,
verwendet man eine zusätzliche Symbolleiste in der Taskbar:

Als Ziel verweist man auf "C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs":

Als Ergebnis erhält man eine neue Symbolleiste "Programme":

So sieht die neue Symbolleiste noch wenig attraktiv aus - funktioniert aber schon einwandfrei,
wenn man auf den schmalen Balken klickt:

Der Rest ist Anpassung.
Dazu klickt man mit der rechten Maustaste in einen freien Bereich der Taskleiste
und deaktiviert "Taskleiste fixieren":

Nun klickt man mit der rechten Maustaste auf die gepunktete Linie
und deaktiviert "Text anzeigen" und "Titel anzeigen":

Dann verschwindet schon mal der Text - aber man sieht einen gelben Ordner
(in diesem Fall den Autostart-Ordner):

Nun zieht man die neue Symbolleiste an der gepunkteten Linie nach links
und sieht die weiteren Ordner und Programm-Verknüpfungen:

Ziel ist es nun ein attraktives Symbol ganz links in dieser Symbolleiste zu erzeugen das zudem noch etwas "Vernünftiges" macht (und nicht nur den Autostart-Ordner öffnet). Dazu kann man sich eine neue Verknüpfung auf dem Desktop erzeugen:

Als "Speicherort" gibt man "%windir%\explorer.exe ," an
- das öffnet dann später den Explorer in der "Laufwerks-Ansicht":

Als Namen gibt man einen aussagekräftigen Namen ein; z.B. "Explorer":

Als Ergebnis erhält man einen gelben Ordner - das sieht noch wenig attraktiv aus:

Deshalb: Rechter Mausklick auf diese Verknüpfung,
dann "Eigenschaften", dann "Anderes Symbol".
Dort kann man z.B. das Symbol der Datei "C:\Windows\ehome\ehshell.exe" verwenden:

Nun könnte man versuchen das schön gestaltete Explorer-Icon einfach in die neue Symbolleiste zu ziehen - das lässt Windows 8 aber nicht zu. Stattdessen öffnet man den Explorer, geht zum Pfad "C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs" und schiebt das Explorer-Icon in diesen Pfad:

Nun verschiebt man das Icon in der Symbolleiste ganz nach links:

Nun zieht man mit der Maus die mittlere, gepunktete Linie ganz nach links:

Nun zieht man mit der Maus die rechte, gepunktete Linie (neben dem Internet Explorer Icon) ganz nach links bis nur noch das neu gestaltete Explorer-Icon sichtbar ist:

Jetzt noch ein Rechtsklick auf die Taskbar und "Taskleiste fixieren" wieder aktivieren:

Nun kann man auch hingehen und sich ein eigenes Startmenü zusammenzustellen;
z.B. eigene Ordner erstellen und Programme nach eigenen Vorstellungen gruppieren:

Suchfunktion nicht vorhanden
± Link zu "Eigene Dateien", "Eigene Bilder", etc. muss selbst erstellt werden
± "Ausführen" und "Herunterfahren" muss selbst erstellt werden
 Komplett in Deutsch
Untermenüs öffnen sich automatisch
Freie Sortierung möglich
Programmverknüpfungen in Deutsch
Windows-Taste ruft Metro-Startmenü auf
Kontextmenü einer Programmverknüpfung ermöglicht:
"An Taskleiste anheften"
"Als Administrator ausführen"
"Dateipfad öffnen"

Start8‌❘ Start Menu 7‌❘ Vista Start Menu‌❘ ViStart‌❘ Ndi 7Start‌❘ Classic Shell‌❘ deutsch ❘ Symbolleiste